Prozessmanagement                                                      Session: 2024-01 PZM

Wir bilden Sie online weiter

 

Wer seine Prozesse grundlegend kritisch durchleuchtet, verändert und neugestaltet, der greift tief in das Innenleben eines Unternehmens ein.

 

Er muss sich mit Organisationsentwicklung, Veränderungsmanagement und allen Hemmnissen und Schwierigkeiten, die damit verbunden sein können, befassen. Prozessmanagement und der Wechsel hin zu einer prozessorientierten Organisation sind komplexe und aufwendige Projekte der Organisationsentwicklung. Dabei geht es nicht nur darum Normanforderungen, wie sie in der ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 oder auch IATF 16949:2016 verlangt werden, zu erfüllen. Jedes Unternehmen ist heute zur Qualitätssteigerung bei gleichzeitiger Kostensenkung gezwungen. Deshalb ist es notwendig, die Prozesse permanent gezielt und bereichsübergreifend zu hinterfragen und alle Mitarbeiter in Richtung kundenorientierter und effizienter Prozesse zu motivieren. Prozessmanagement birgt aber auch Chancen – zur Verbesserung von Transparenz, Erhöhung von Effizienz und Effektivität sowie zum Wissensmanagement.

 

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Prozesse nicht stehenbleiben, sondern mit dem Prozessmanagement agil gestaltet und überwacht werden. Nur dann ist es die Basis für eine systematische und nachhaltige Verbesserung des Unternehmens. Themen wie Prozessreifegrad, Prozessgüte sowie agiles Prozessmanagement werden anschaulich dargestellt.

 

Zielgruppe des Trainings

Entscheidungsträger und Umsetzungsverantwortliche, mit Prozessmanagementverantwortung sowie Prozesseigentümer.

 

Ziele des Trainings

Das Training vermittelt aktuelles Praxiswissen, Methoden und Werkzeuge, mit denen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die Prozesse in den Unternehmen systematisch zu erfassen, den Zustand zu beurteilen und gezielt zu verbessern.

 

Methodik

Das Training wird in 2 Sessions à 3,0 Stunden zzgl. einer Pause online durchgeführt. Die fundierte methodische Schulung wird durch praktische Beispiele unterstützt und somit der Transfer in die Praxis erleichtert.

 

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer den exklusiven Zugriff auf unsere Lernplattform, die einen Zugang zu den Trainingsunterlagen, Lernnuggets und weiteren Informationen bietet.

 

Das Training schließt mit einer Prüfung ab.

 

Trainingsinhalte

 

Teilnahmegebühr 

Das Training wird zum Preis von 490,00 € (zzgl. der gesetzl. MwSt.) angeboten. Bei Anmeldung von 2 Teilnehmern eines Unternehmens beträgt die Gebühr 400,00 € netto pro Teilnehmer. Für jede weitere Person reduziert sich Preis um weitere 50,- € je Teilnehmer. 

 

Termine der 2 Online- und Blended Sessions:

Neue Termine auf Anfrage (jeweils 8.30 bis 12 Uhr - Einwahl berücksichtigt)

Verbindliche Anmeldung für das Training "Prozessmanagement"

Ansprechpartner: Henning Tiedge – tiedge@ipu-fitforsuccess.de – Tel.: +49 (0)160 97333327

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Termine und weitere Informationen:

Termin, Ort und weitere Informationen zu dem Training erhalten sie auf Nachfrage unter tiedge@ipu-fitforsuccess.de.

Alle Trainings können auch Inhouse nach Terminvereinbarung durchgeführt werden. Weitere Themen nach Absprache.

 

 

 

ipu - fit for success

Lise-Meitner-Str. 1
85716 Unterschleißheim

 

Tel.: 0049/ 89/31 9017 580
Fax: 0049/ 89/31 9017 588

E-Mail: info@ipu-fitforsuccess.de