Für die Hersteller von Automobilen rückt, hervorgerufen durch die gesellschaftliche Diskussion, die Themen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) zunehmend in ihr Blickfeld. Mit dem Paket DRIVE Sustainability  haben VW, BMW und Daimler gemeinsame Richtlinien formuliert, die Anforderungen an sich selbst wie auch an die Lieferanten zu den Themen Menschenrechte, Arbeitsbedingungen, Arbeitsschutz (Gesundheit und Sicherheit) sowie Umwelt und Unternehmensethik beinhalten. Zur Förderung des Bewusstseins ist die Bewertung anhand eines SAQ,Fragebogens (SAQ - “Self-Assessment Questionnaire“) einem eventuellen Audit als Basis für die weitere Zulassung eines Lieferanten vorangestellt.

Sie erhalten einen Einblick in den SAQ-Fragebogen und lernen die Anforderungen zu verstehen und für Ihr Unternehmen umzusetzen. Weiter bereiten wir Sie auf ein evtl. Audit vor, sowie die kontinuierliche Verbesserung Ihrer Nachhaltigkeitsleistung.  

 

 

 

ipu fit for success  bietet zu diesem Thema eine Beratung, die Ihnen die notwendigen Hintergrundinformationen für die Umsetzung der gesellschaftlichen Verantwortung im Sinne der CSR bzw. unternehmerischen Nachhaltigkeit gibt. Mit praktischen Hinweisen zum Umgang mit dem SAQ-Fragebogen und der Vorbereitung auf ein eventuelles Audit gibt ipu fit for success  Ihnen die Möglichkeit die Impulse aus einer Beteiligung an dem Programm für die Erweiterung ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung nutzen. Somit erfüllen Sie auch in diesem Punkt Ihre Verantwortung zu einer Kontinuierlichen Verbesserung. 

 

 

 

ipu - fit for success

Lise-Meitner-Str. 1
85716 Unterschleißheim

 

Tel.: 0049/ 89/31 9017 580
Fax: 0049/ 89/31 9017 588

E-Mail: info@ipu-fitforsuccess.de